Wüste pur_1

Wüste pur

eine Reise zu sich selbst

Teilnehmerstimmen:

...Die Reise in die Wüste und damit in die Stille mit Dir, Christine ist eine absolute Perle. ... Diese Voraussetzungen haben mir geholfen mein Inneres zu entdecken und einer der schönsten Schätze zu finden. Danke Christine.


Bruno R. Coach für Führungskräfte

 

 

...In der inneren Betrachtung der Reise und des Erlebten steigt ein Gedanke auf, dass ich seit meiner Santiago-Pilgerschaft vor 18 Jahren nicht mehr solch starke Eindrücke erlebt habe...


Werner G. A.

 

mehr...

Reisedatum: 10. - 24. Februar 2018. Die Reise findet statt, es sind noch einige Plätze frei.

 

 

Ein intensives Wüstenerlebnis mit Kameltrekking für Wüstenliebhaberinnen und Wüstenliebhaber. Eine schnörkellose Reise ohne Besichtigungen.
Für diejenigen, die sich ihrer Sehnsucht nach der Wüste hingeben und ganz in die Weite, Stille und Zeitlosigkeit wunderbarer Landschaften eintauchen wollen.

Wir sind unterwegs auf den schönsten Routen, die ich in den letzten 20 Jahren in der Wüste Südmarokkos entdeckt und kennengelernt habe. Wir sind rund 4-5 Stunden täglich wandernd oder reitend unterwegs. Die Kamele tragen unser Gepäck. 

 
Immer wieder nehmen wir uns Zeit zum Verweilen und einfach Sein. Wir pflegen die Stille, das Gehen als Meditation, das Schweigen und Zeiten des Alleinseins. Neue Ideen und wertvolle Einsichten brauchen einen Leerraum, in dem sie sich entfalten können.
So kann diese Reise auch eine Reise zu sich selbst werden.
 
Brahim, unser Begleiter, ist in der Wüste als Nomade aufgewachsen. Er kennt alle Pflanzen und ihre traditionellen Heilanwendungen, die Tiere und ihre Spuren. Er liest die Wüste wie ein offenes Buch und nimmt uns mit in seine Welt. Er führt uns zum Teil in einsame und unberührte Gegenden, wo noch nie Touristen unterwegs waren.
 
  Weite der Wüste Wueste und Wasser

Landrover bringen uns tief in die Wüste zum Ausgangspunkt unserer einzigartigen Route. Wir treffen auf kraftvolle Felsengebirge, Schluchten und einen alten Kultplatz mit Höhlenmalereien. Wir betrachten weite Ebenen mit hohen Sanddünen. Es sind Landschaften von unbeschreiblicher Schönheit.

Wir werden begleitet von Nomaden, die in der Wüste geboren sind und sind unterwegs zu Gast bei einer Nomadenfamilie, die noch ganz traditionell in der Wüste lebt. Die Kamele tragen unser Gepäck und unsere Ausrüstung. Für je zwei Personen steht ein Reitkamel zur Verfügung, so dass man entweder reiten oder wandern kann. Jeden Abend wird für uns ein Nomadenzelt aufgestellt. Man kann darin übernachten oder in kleinen Zelten oder unter dem grandiosen Himmelszelt.

Wer den Sternenhimmel kennen lernen will, hat auf dieser Reise die Gelegenheit, die Sternbilder und ihre Bewegung am Himmel unter Anleitung zu beobachten. 

 

Sternenhimmel  Feuer auf der Wüstenreise 

Foto: Georg Sehrbrock - Webrock-Foto.de

 

Elemente der Reise:

Die Erfahrung des Wanderns, der Stille und des Alleinseins bietet die Möglichkeit, sich selber auf einer tieferen Ebene zu begegnen. Dadurch können sich neue Perspektiven eröffnen und Antworten auf offene Lebensfragen gefunden werden.  

   

 

Leitung: Christine Dettli
 
Seit mehr als 20 Jahren begleite ich Menschen auf ihrem inneren Weg als Seminarleiterin, Coach und Psychosynthese Therapeutin. Der bewusste Umgang mit Stille und Meditation ist ein Schlüssel meiner Arbeit.
Ich verfügte über langjährige Erfahrung in der Organisation und Leitung von Wüstenreisen und Kameltrekkings. Mein Wissen über Land und Leute, über die Jahreszeiten der Wüste, ihre Flora und Fauna sowie über die nötigen gesundheitlichen Vorkehrungen geben Ihnen die Gewissheit, in guter Obhut zu sein. Dank meiner Kenntnisse und langjährigen Beziehungen zu den Nomaden habe ich traumhafte Routen und Plätze in unberührten Gegenden ausserhalb der üblichen touristischen Gebiete gefunden. Unsere Karawane ist Mitglied der Vereinigung für ökologischen und nachhaltigen Wüstentourismus. Wir bemühen uns, Ihnen in jeglicher Hinsicht grösstmögliche Qualität zu bieten.
 

   Morgensonne Schattenkamele 

 
Klima: Im Februar ist das Klima ideal. Es ist warm, aber noch nicht heiss und die Nächte sind angenehm.
Zelt, eine Matratze und eine Wolldecke werden zur Verfügung gestellt.
 

Reiseverlauf:

1. Tag: Flug nach Marrakesch. Übernachtung in einem schönen, traditionellen Riad ausserhalb von Marrakesch im Olivenhain.
2. Tag: Fahrt über den Hohen Atlas und durch das palmengesäumte Drâa-Tal bis an den Rand der Wüste. Übernachtung in einem Riad im Palmenhain
3.–13.Tag: 11–tägiger Wüstenaufenthalt mit Kameltrekking, letzte Nacht im Riad im Palmenhain
14.Tag: Rückkehr durch die Berge nach Marrakesch, Übernachtung in einem schönen, traditionellen Riad ausserhalb von Marrakesch
15. Tag: Heimflug

Auf Wunsch können Sie vor oder nach der Reise Zeit in einem authentischen Riad in Marrakesch verbringen und die Stadt auf eigene Faust erkunden. Oft können Sie dadurch günstigere Flüge buchen. Manchmal sind auch andere Reiseteilnehmer/innen da. Fragen Sie nach näheren Auskünften.

 

  

Reisetermin:
10. - 24. Februar 2018. Die Reise findet statt, es sind noch einige Plätze frei.
Eine frühzeitige Buchung wird empfohlen, da die Reisen in der Regel ausgebucht sind.
Voraussetzungen:
  • Gute körperliche Verfassung und eine gewisse Fitness
  • Die Bereitschaft, sich auf die Stille und das eigene Innere einzulassen
  • Flexibilität und Toleranz
  • Die Bereitschaft, zum Wohl des Ganzen beizutragen und kleinere Aufgaben zu übernehmen
Leitung: Christine Dettli
Preis:

Reise CHF 3390, ca. 3090 EUR , ohne Flug

Flug ca. CHF 350–800, ca. EUR 320–700, günstige Flüge früh buchen!

Gruppenflug Easyjet Basel–Marrakesch direkt.

Im Preis inbegriffen:
Kursgebühr, alle Fahrten und Transfers mit der Gruppe in Marokko, alle Mahlzeiten, vier Hotelnächte und elf Tage Wüstentrekking mit Vollpension, ein Reitkamel für zwei Personen, einheimischer Nomadenführer und Organisation 


Nicht inbegriffen:
Flug, Trinkgelder für unsere Führer von ca. CHF 110.-/EUR 100.-, Annullationskosten- und Reisezwischenfallversicherung.
Einzelzimmerzuschlag + CHF 200/EUR 180 für vier Nächte

Es können 8 bis 15 Personen teilnehmen.

Bitte fragen Sie uns nach den Flügen für die Gruppe ab der Schweiz und ab Deutschland. Es gibt gute und günstige Direktflüge ab Basel und Genf mit Easyjet.

Flüge möglichst früh im Voraus buchen. Die Teilnehmer des Gruppenflugs werden am Flughafen abgeholt. Falls Sie allein anreisen oder vorher Marrakesch auf eigene Faust besichtigen möchten, können wir Sie auf Wunsch am Flughafen abholen und ins Hotel bringen lassen.

Bitte nehmen Sie am besten per Kontaktformular oder mail Kontakt auf, wenn die Reise Sie interessiert. Ich stehe Ihnen gerne für nähere Infos oder ein Gespräch zur Verfügung.

Reiseunterlagen zum Download

Eine meiner Wüstenreisen wurde kürzlich im Fernsehen portraitiert im Rahmen eines Films zum Thema STILLE. (Ausschnitt: 11 Min.)
 
hier ist der Film in Vollformat
 
Probleme bei der Darstellung des Films?

 

 

 

Copyright © für Texte und Bilder: REISE IN DIE STILLE, Christine Dettli